Presse - 03.05.2017 - Lärmschutz für die Strolche

Lärmschutz für die Strolche

Die Mitglieder des Fördervereins, Sponsoren und Kindergartenkinder und Erzieherinnen freuen sich über die neue Dämmung. Fotos: Schneider

KINDERGARTEN Decke des Turnraums ist gedämmt / Lautstarkes Toben ist jetzt möglich

 

LAUTERBACH - Es kann richtig laut sein, wenn eine Gruppe von Kindern spielt. Noch lauter ist es, wenn die Kleinen in einem großen Raum ohne spezielle Dämmung umhertoben. Genau das war im Lauterbacher Kindergarten der Lauterstrolche Alltag. Für die Erzieherinnen und Erzieher war es manchmal kaum auszuhalten, wenn die Kinder im hallenden Turnraum lautstark spielten. Doch seit Kurzem hat der Lärm ein Ende, denn die Decke des Raums wurde jetzt fachgerecht gedämmt. Dank des Fördervereins Strolchenkids, der seit dem Jahr 2015 besteht, und vielen großzügigen Sponsoren konnte eine stattliche Summe von 2 840 Euro zusammengetragen werden, hinzu kamen weitere 1 800 Euro der Stadt Lauterbach. Mit dem Geld wurde die gesamte Decke des Turnraums erneuert, welche schalldämmend wirkt.

 

Seitdem können sich die Lauterstrolche komplett austoben, ohne dass die Erzieherinnen und Erzieher aufgrund des hohen Lärmpegels dabei Kopfschmerzen bekommen. Jetzt trafen sich einige Mitglieder des Fördervereins – darunter die Vorsitzende Sandra Dietz, die zweite Vorsitzende Sara Schneider und Schriftführerin Stephanie Schäfer – zusammen mit drei Sponsoren im Turnraum des Kindergartens. Gemeinsam platzierten sie eine Ehrentafel mit allen Unterstützern an der Wand. Vor Ort waren Joachim Strauch von der Sparkasse Oberhessen, Christian Zimmermann von der Pfeifer Holz GmbH und Ulrich Huber.

 

Lauterbacher Anzeiger 03.05.2017